Navigation  
  Home
  News
  VDT-Meeting 2015
  Veranstaltungen
  Schauberichte
  Vorstand
  Siegerring 2012
  HSS 01-2019
  HSS 01-2018
  => HSS 2018 Teil 2
  => HSS 2018 Teil 3
  => HSS 2018 Teil 4
  => HSS 2018 Teil 5
  HSS 01-2016
  HSS 01-2015
  HSS 01-2014
  Nationale 2017
  Nationale 2015
  VDT-Schau 2017
  VDT-Schau 2016
  VDT-Schau 2015
  Prignitz TS 2016
  Prignitz TS 2014
  Dt. Meister VDT
  Züchtertreffen
  Fotogalerie
  Standard
  Mitglieder
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Aufnahmeantrag SEPA
  Satzung
  Impressum
  Datenschutz
HSS 2018 Teil 2


___

57. Städtekampf der kurzschnäbligen Tümmler

-Berliner Kurze präsentierten die größte Kollektion der Ausstellung-

Mit ganz viel persönlichen Einsatz der Verantwortlichen in Meyenburg fand am 20. und 21. Dezember 2018 in der Ausstellungshalle des KTZV Meyenburg der 57. Städtekampf der Kurzschnäbler statt. Eine rundum gelungene Schau in einem familiären, freundschaftlichen und herzlichen Ambiente, die für alle Beteiligten nicht nur in Sachen Tauben, sondern auch für den freundschaftlichen Züchterkontakt, ein gelungener Abschluss der Saison 2017/2018, sondern auch ein super Start in das Zucht- und Ausstellungsjahr 2018 war. Besonders zu erwähnen ist dabei die Beteiligung der Gruppe Nord des Clubs der Brünner Kröpfer-Züchter. Die Kurzen sind Garanten für die Begegnungen der Züchter aus ganz Europa, sodass es kaum verwunderlich war, dass auch Züchter aus vielen europäischen Nationen den Weg in brandenburgische Meyenburg nicht scheuten. Insgesamt wurden 1422 Tiere der Öffentlichkeit präsentiert. 90 Züchter aus verschiedenen Nationen waren als Aussteller beim Städtekampf dabei. Die Sonderschau der Brünner Kröpfer präsentierte sich mit 146 Nummern. Die beiden amtierenden Preisrichter vergaben 5x die Note „Vorzüglich“. Selbstverständlich präsentierten die Züchter der kurzschnäbligen Tümmler den Löwenanteil der Tiere im fairen züchterischen Wettbewerb. 1276 Tiere aller Kurzschnäblerrassen waren im Wettbewerb vertreten. Ein ganz besonderes Highlight war die Hauptsonderschau des SV Berliner Kurze. Dort ist es den Züchtern im Sonderverein gelungen eine Sonderschau mit 386 Tieren auf die Beine zustellen. Bei den Berlinern trägt das unermüdliche und beispielhafte Engagement des Sondervereins um die Zuchtfreunde Götz Ziaja und Fredi Rosenthal Früchte. Aber auch alle anderen Rassen waren gut vertreten. Die Rassevielfalt verteilte sich dabei wie folgt:

14 Einfarbige Mövchen, 16 Altorientalische Mövchen, 33 Ostpreussische Werfer, 34 Englische Long Faced Tümmler, 10 Englische Short Faced, 26 Wiener Tümmler, 32 Wiener Kurze, 10 Wiener Gansel, 59 Budapester Kurze, 4 Komorner Tümmler, 17 Deutsche Nönnchen, 79 Hamburger Schimmel, 24 Hamburger Tümmler, 22 Kalotten, 29 Märkische Elstern, 100 Altstämmer, 46 Königsberger Reinaugen, 104 Königsberger Farbenköpfe, 69 Elbinger Weissköpfe, 96 Gumbinner Weissköpfe, 21 Stettiner Tümmler, 28 Posener Farbenkopf, 4 Warschauer Schmetterlinge, 6 Bialostocka Kalotten und 386 Berliner Kurze

Die 20 amtierenden Preisrichter vergaben insgesamt 77 Mal die Note „Vorzüglich“. Gemeinschaftlich wurden die 10 Championtiere durch die Preisrichter herausgestellt. Am Ende wurden durch Losentscheid ein Elbinger Weißkopf von Harald Lindner und der Brünner Kröpfer in andalusierfarbig von Sören Helmholz zu den absoluten Siegertieren gekrönt.

Fantastischer Abschluss der Ausstellung war die abschließende Siegerehrung durch den Ausstellungsleiter Fredi Rosenthal am Sonntagnachmittag.

Freuen wir uns gemeinsam auf den 58. Städtekampf der Kurzschnäbler im Januar 2019 ebenfalls in Meyenburg.

Ein ganz besonderer Dank an den Ausstellungsleiter Fredi Rosenthal und sein Team vom KTZV Meyenburg für dieses großartige Highlight zu Jahresbeginn.

Robin Kagels

___

Highlight der Kurzenzüchter am Ende der Schausaison

-57. Städtekampf der Kurzschnäbler in Meyenburg-

Schon traditionell am Ende einer laufenden Zucht- und Ausstellungssaison trifft sich eine besondere Gruppe unserer Rassetauben außerhalb der VDT-Schau zu einem besonderen Jahreshighlight, dem Städtekampf der Kurzschnäbler (kurzschnäbligen Tümmler). Auf keiner anderen Ausstellung der Rassetaubenwelt sind so viele dieser kleinen „Kerle“ zu bewundern. Im vergangenen Jahr ist der Städtekampf, ebenfalls in Meyenburg, wie viele andere Schauen, der Vogelgrippe zum Opfer gefallen. Einziger Lichtmoment war die Genehmigung einer regionalen Kurzenschau. Nach einer nunmehr relativ ruhigen Schausaison um die genannte Problematik laufen die Vorbereitungen zum diesjährigen 57. Städtekampf der Kurzschnäbler auf Hochtouren. Die Organisation der Schau hat auch in diesem Jahr ein Team um unseren Zuchtfreund Fredi Rosenthal übernommen. Wer die handelnden Akteure kennt, der weiß, dass sie Garanten für einen phantastischen Städtekampf in der Ausstellungshalle des Kleintierzuchtvereins (KTZV) Meyenburg in der Putlitzer Straße 7 in Meyenburg sind. In diesem Jahr ist dem Städtekampf auch die Gruppensonderschau der Gruppe Nord des Clubs der Brünner Kröpfer-Züchter angeschlossen.

Insgesamt bieten die Züchter der Kurzschnäbler und der Brünner Kröpfer 1413 Tiere in Meyenburg auf. Die Gruppensonderschau der Brünner Kröpfer ist mit 146 Tieren beschickt. Die Kurzschnäbler stellen, wie selbstverständlich, den Löwenanteil der Tiere auf dieser Schau. Die Schau kann insgesamt mit einer großen Palette der verschiedenen Kurzenrassen aufwarten. Beispielsweise werden 109 Königberger Farbenköpfe und 46 Königsberger Reinaugen in allen Spielarten präsentiert. Auch sind 69 Hamburger Schimmel, 46 Hamburger Tümmler, 69 Elbinger Weißköpfe, 96 Gumbinner Weißköpfe und 126 Wiener und Budapester Kurze aufgeboten. In der HSS der Englischen Long Faced Tümmler werden 35 Tiere präsentiert. Fast schon gigantisch ist der Auftritt der Altstämmer beim 57. Städtekampf in Meyenburg. Den Züchter ist es gelungen 202 Tiere in den fairen züchterischen Wettbewerb zu stellen. Der Sonderverein der Züchter der Altstämmer, Reinaugen, Weißköpfe ist insoweit zum Städtekampf sehr gut vertreten und hat wesentlich zu einem neuen Melderekord für den diesjährigen Städtekampf der Kurzenschnäbler beigetragen.

Der SV der Berliner Kurzen schließt in gewohnter Weise wieder seine Hauptsonderschau an den 57. Städtekampf der Kurzen an. Und die Zahlen sprechen für sich. Mit über 350 Berliner Kurzen wird die diesjährige HSS in Meyenburg eine der größten Schauen in der SV-Geschichte sein. Glückwunsch an das Organisatorenteam für diese großartige Leistung.

Die Ausrichter in Meyenburg freuen sich auf zahlreiche Besucher aus Nah und Fern und laden am 20. Januar 2018 von 9:00 bis 18:00 Uhr und am 21. Januar 2018 von 9:00 bis 14:00 Uhr zum Besuchen des Städtekampfes ein.

Robin Kagels


zum Seitenanfang

Termine  
  ---------------------------------------
Sonderschau zur
100. Nationalen Bundessiegerschau
55. Bundesjugendschau
in Leipzig
07. - 09.12.2018
--------------------------------------
Hauptsonderschau zum
58. Städtekampf der Kurzen
in Meyenburg
11. - 13.01.2019
--------------------------------------
Jahreshauptversammlung
12.01.2019, Beginn 15.30 Uhr
im Hotel Germania, Wilhelmsplatz 3, in 16945 Meyenburg
---------------------------------------
Sonderschau zur
67. Dt. Rassetaubenschau
in Kassel
25. - 27.01.2019
--------------------------------------
 
Werbung  
 
 
Besucherzähler  
  Besucherzaehler  
Kalender  
 

 
Wetter in Berlin  
 
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Berlin
www.wetter.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=